About Tattoos

Über den ganzen Erdball verstreut gibt es Hinweise, dass sich die Sitte des Tätowierens bei den verschiedenen Völkern der Erde selbstständig und unabhängig voneinander entwickelt hat. Der Ausdruck Tattoo und seine Vorläufer haben sehr wahrscheinlich ihren Ursprung vom Tahiti-Wort "tatau", das sich als lautmalerische Bezeichnung für das Geräusch, das beim Tätowieren entsteht, entwickelt hat. Mit einem Tätowier-Kamm, einer Art kleinem Hammer, wurde damals die Farbe mit einer Nadel aus feinem Knochen in die Haut verewigt.

WUSSTEST DU, DASS...

  • "Ötzi" der älteste tätowierte Mensch ist, der je entdeckt wurde?
  • Gregory Paul McLaren, auch bekannt als Lucky Diamond Rich, zu 100 Prozent am ganzen Körper (inklusive den Augenlidern, den Ohren, dem Mund und der Vorhaut) tätowiert ist?
  • Frauen eines malischen Stammes sich ihr Zahnfleisch tätowieren, um ihr Alter und den Familienstand zu zeigen?
  • Gangmitglieder Tattoos als Zeichen ihrer Zugehörigkeit zur Gruppe tragen und die berühmtesten Tätowierungen jene der japanischen Yakuza (Mafia) sind? 
  • Rick Genest, besser bekannt als Zombie Boy, im Guiness Buch der Rekorde für die meisten Insekten- und Knochen-Tattoos steht? Und dass seine Tattoos für das "Zersetzen des menschlichen Körpers, die Kunst eines verwesenden Kadavers" stehen?
  • der Mitbegründer von Macy's, R.H. Macy, einen Stern auf seinem Unterarm tätowiert hatte und dieser rote Stern als Logo des Warenhauses übernommen wurde?
  • bei einer möglichen Tattoo Entfernung der Laser die Farbpigmente in kleinste Partikel sprengt und dabei jede Farbe auf eine andere Wellenlänge reagiert? Und dass die Spaltprodukte anschliessend zum grössten Teil nicht ausgeschieden werden, sondern sich im Körper verteilen und ablagern? 
  • ein Tattoo entfernen zu lassen ungefähr zwanzig mal mehr kostet als sich ein Tattoo stechen zu lassen?
  • Familienmotive zu den beliebtesten Tattoos der Welt gehören?
  • im 17. Jahrhundert sich Seefahrer nach Seefahrten jeweils ein Tattoo als Souvenir stechen liessen?
  • die Polizei einen 21-jährigen Dieb auf der Überwachsungskamera erkennen konnte, weil dieser seinen Namen und sein Geburtsdatum  auf seinem Hals tätowiert hatte?
  • Mimi Rosenthal sich im Alter von 101 Jahren noch ein Tattoo stechen liess?
  • Deine obersten beiden Hautschichten werden beim Tätowieren verletzt und es entsteht eine Wunde. Das Tattoo wird in die Lederhaut (Dermis) gestochen, welche unter der Oberhaut liegt. Die Farbpigmente scheinen durch diese Hautschichten durch.